Kocherscheidt Malerei Skulptur

Kocherscheidt – Sartre – Rihm als Druckversion (PDF mit Abb. u. Fn. 34.100 KB)

spacer

„Ein Lob dem groben Schnitt, dem brechenden Rand und der Bildentgleisung.“ Kocherscheidt – Sartre – Rihm

in: Brustrauschen. Zum Werkdialog von Kurt Kocherscheidt und Wolfgang Rihm, hrsg. von Heinz Liesbrock, Stuttgart 2001, S. 28-53.


Für Andreas Cremonini

Kapitel I

Betritt man den Raum des Morat-Instituts, den Kurt Kocherscheidt selbst eingerichtet hat, dann fallen zwei Besonderheiten ins Auge, die seinen spezifischen Umgang mit dem Medium des Bildes bezeugen. Zum einen begegnen wir hier skulpturalen Werken, die der dezidierte Maler, der Kocherscheidt war, erst spät in seinem Werk zu entwickeln begann. In der Nachbarschaft zu den Bildern wird sogleich spürbar, daß diese Skulpturen eine Konsequenz seines malerischen Ansatzes sind. Er selbst hat es so in seinen Lebens- und Werkerinnerungen, die den doppeldeutigen Titel „Das fortlaufende Bild“ tragen, beschrieben. Von welcher Konsequenz, von welchem malerischen Ansatz künden sie? Was veranlaßte ihn, mit einem Mal das vertraute Medium zu wechseln und das Bild zu überschreiten?

Die andere Beobachtung betrifft die signifikante Art und Weise, in der Kocherscheidt seine Malereien gehängt hat. Unter Ausstellungsbedingungen werden Bilder üblicherweise entlang einer Horizontalen plaziert, die ungefähr mittig und wie ein imaginärer Horizont durch die Bilder läuft. Von dieser einmittenden Linie erstrecken sie sich entsprechend ihrer Größe mehr oder weniger nach oben und nach unten. Dieser imaginäre Bildhorizont definiert die Beziehung von Betrachterauge und Bild, dadurch erhält selbst das flachste Bild den Charakter einer illusionistischen Vertiefung. Kocherscheidt hingegen hat seine Bilder so gehängt, daß deren jeweilige Oberkanten die den verschiedenen Bildern gemeinsame, umlaufende Linie bilden. Diese Linie liegt sehr hoch, weit über dem Auge des Betrachters. Von ihr scheinen die Bilder gleichsam herabzuhängen. Sie werden damit zu eigentlichen Bildstücken, so wie man von Fleisch- oder Holzstücken spricht – sie sind morceauxstatt tableaux, wie es die kunstkritische Terminologie des 19. Jahrhunderts nannte. Das Herabhängen akzentuiert ihre Dichte und Undurchdringlichkeit sowie ihren Anti-Illusionismus. Daß die Skulpturen jeweils sockellos auf dem Boden stehen und (mit einer einzigen Ausnahme) an die Wand gelehnt sind, scheint sich dem selben Impuls zu verdanken. Doch welchem?

Die beiden Beobachtungen betreffen vor allem das Spätwerk, wenn man bei Kocherscheidts frühem Tod legitim von einem solchen sprechen darf. Sie dienen mir als Hinweise für den Versuch, vom Ende her den künstlerischen Weg nachzuzeichnen, den Kocherscheidt ging. Es ist ein Weg, der äußerst konsequent erscheint, so als wäre er durch eine einzige Frage gebahnt worden.

Punkt Marcel Duchamp Kapitel I
Marcel Duchamp Pfeil Kapitel II
Kapitel III
Kapitel IV
Kapitel V
spacer
Kocherscheidt – Sartre – Rihm als Druckversion (PDF mit Abb. u. Fn. 34.100 KB)

23 Antworten auf „Kocherscheidt Malerei Skulptur“

  1. Hey there just wanted to give you a quick heads
    up. The text in your content seem to be running off the screen in Opera.
    I’m not sure if this is a format issue or
    something to do with internet browser compatibility but I thought I’d post to let you
    know. The layout look great though! Hope you get the issue resolved soon. Many thanks

  2. Hi, i believe that i noticed you visited my web site thus i got here to go back
    the prefer?.I’m trying to to find issues to enhance my website!I assume its adequate to use some of your ideas!!

  3. hello there and thank you for your info – I have certainly picked up something new from right here.
    I did however expertise some technical points using this website, since I experienced to reload the web site many times previous
    to I could get it to load correctly. I had been wondering if your web host
    is OK? Not that I’m complaining, but sluggish loading instances times
    will sometimes affect your placement in google and could damage your high quality score if advertising and marketing with Adwords.

    Anyway I’m adding this RSS to my email and could look out for much more of your respective interesting content.
    Make sure you update this again very soon.

  4. You can definitely see your expertise in the work you write.
    The world hopes for even more passionate writers such as you who aren’t afraid to
    mention how they believe. Always follow your heart.

  5. With havin so much content and articles do you ever run into any problems of plagorism
    or copyright violation? My blog has a lot of completely
    unique content I’ve either authored myself or outsourced
    but it looks like a lot of it is popping it up all over the internet without my agreement.

    Do you know any techniques to help protect against content from being stolen? I’d certainly appreciate it.

  6. Hi there would you mind stating which blog platform you’re using?

    I’m looking to start my own blog in the near future but I’m having a hard time making
    a decision between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal.
    The reason I ask is because your design seems different then most blogs and I’m looking for something unique.
    P.S Apologies for getting off-topic but I had to ask!

  7. you’re in point of fact a good webmaster. The website loading velocity is incredible.
    It seems that you are doing any distinctive trick.
    In addition, The contents are masterwork. you have
    done a wonderful task on this subject!

  8. Greetings! I’ve been reading your web site for a while now
    and finally got the bravery to go ahead and give you a shout out from Atascocita Texas!

    Just wanted to mention keep up the great job!

  9. I simply couldn’t go away your web site before suggesting that
    I really loved the standard info a person provide on your guests?

    Is going to be back steadily in order to investigate cross-check
    new posts

  10. We stumbled over here from a different web page and thought I may
    as well check things out. I like what I see so now i’m following you.

    Look forward to finding out about your web page again.

  11. My brother recommended I may like this website. He used to be
    totally right. This submit truly made my day.
    You cann’t imagine simply how a lot time I had spent for this information! Thank
    you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.